Jubiläumsausstellung «10 Jahre ‹Fotografieren macht Schule›»

Produkt von Verein Pro FomaSchu

Neu

Neu

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Hohlstrasse 699
CH-8048 Zürich
Kanton Zürich
Schweiz

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Jubiläumsausstellung «10 Jahre ‹Fotografieren macht Schule›»

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Jubiläumsausstellung
«10 Jahre
Fotografieren macht Schule» 2007–2017
153 Fotografien und 34 Buchzitate von 52 Mitwirkenden

Eine Initiative des Vereins Pro FomaSchu

Die 153 Fotografien stellen eine eigentliche Werkschau besonders gelungener Resultate von mehr als 20 Aufgabenstellungen des Lehrmittels «Fotografieren macht Schule» (Schulverlag plus, 2006) dar. Die Übungen des Lehrwerks richten sich eigentlich an zehn- bis vierzehnjährige Kinder und Jugendliche. Mit ihren digitalen Kameras haben indes hauptsächlich Lehrpersonen fotografiert. Ein didaktischer Grundsatz besagt, dass man Schülerinnen und Schülern keine Aufgabe zumuten soll, die man nicht zuallererst selber ausprobiert hat. Dies gilt auch im neuen Bereich der Medienbildung mit digitalen Medien, der Medienpraxis und dem Erlernen entsprechender Kompetenzen im Umgang mit der vierten Kulturtechnik unserer modernen Gesellschaft.

Die Ausstellung als erstes Projekt des Vereins umfasst die Bereiche Bildung, Medienpraxis, digitales Lernen, Kunst, Kultur und Kulturvermittlung mithilfe der visuellen Kommunikation der Fotografie. Das Zielpublikum sind Kinder, Jugendliche, angehende und amtierende Lehrpersonen, Schulklassen, Familien sowie weitere an der Fotografie interessierte Erwachsene. FomaSchu finden Sie auch bei Kklick, zebis, schukuur und schukuschwyz.

Für Schulklassen stellt der Verein unentgeltlich mediendidaktische Lerneinheiten im Baukastenprinzip mit Aufgabenstellungen für die drei Zyklen nach Lernplan 21 im Umgang mit den Bildern der Ausstellung zur Verfügung. Sie sind bei zebis abrufbar.

Viele weitere Übungen zur visuellen Kommunikation der Fotografie finden sich im Lehrmittel
Fotografieren macht Schule
Die Welt entdecken, sehen, fotografisch gestalten
von Monica Beurer Boirar, Text- und Bildautorin
Schulverlag Bern und Schule und Weiterbildung Schweiz, swch.ch
ISBN 3-292-00382-2 ISBN 13 978-3-292-00382-9

Die 52 Mitwirkenden der Jubiläums-Wanderausstellung
«10 Jahre Fotografieren macht Schule»

• Reto Attenhofer • Hanna Bertschinger • Karl Bertschinger • Maja Bieger • Margareta Brenner • Elsa Bucher • Stefan Chaziparaskevas • Erika Christen • Pierluigi Crameri • Judith Eicher • Josef Fässler • Edith Fedi-Allenspach • Hans Galler • Markus Germann • Margrit Gisin-Mauerhofer • Ruth Glarner • Niklaus Graber • Brigitta Güttinger • Jürg Hari • Rahel Hartmann • Rudolf Hirschi • Thomas Hohl • Ruth Joechel Eck • Charlotte Jullier • Katrin Junker • Daniel Kirner • Susanne Kobler • Daniela Koch • Albert Kölbener • Susi Kunz • Anita Lenz • Markus Lombardi • Christof Loretz • Paul Lütscher • Ernst Mischler • Bettina Parpan • Annemarie Pfister • Bernadette Portmann • Esther Reinhard • Ursula Rohner • Marianne Rüfenacht • Hans Schär • Magdalena Schlosser • Corinna Schmid • Brigitte Schönenberger • Thomas Schweizer • Marianne Stoll-Haas • Doris Stöckli • Alfred Studer • Arno Sulser • Seraina Tönett • kuratiert von Monica Beurer Boirar

Herzlichen Dank für die Unterstützung

Victorinox, Die Mobiliar, Dätwyler Stiftung, Dr. Fred Styger Stiftung für Kultur, Bildung und Wissenschaft, Metrohm Stiftung, Berthold Suhner Stiftung, Gemeinde Teufen, Huber+Suhner Stiftung, Swisslos Kanton Uri, Lienhard-Stiftung, Johannes Waldburger-Stiftung Herisau, SMKK-Stiftung, Tisca Tiara Stiftung, Hedy Hasler Fonds, Schulverlag plus AG, Bern, Foto Welti, Müller’s AG – Einrahmungen und Aufziehservice, Zürich, Heierli – Zimmerei und Schreinerei, Teufen und Bühler, Looser Malerei, Teufen, Thurgauer Kantonalbank, DOMO Stiftung, Hans und Wilma Stutz Stiftung, SWISSDIDAC Bern (Stand Oktober 2018)

Am 2. Juni 2018 startete die Wanderausstellung im Festsaal des Zeughauses Teufen AR. An der SWISSDIDAC in Bern gastiert sie in der vierten Station. Anschliessend werden die gelungenen Fotografien in der Säulenhalle des Dätwyler Areals in Altdorf, im Alten Zeughaus Herisau und in der Aula der Kantonsschule Trogen gezeigt. Weitere Präsentationen an Gastorten sind in Planung.

Ab Mitte Mai 2019 kann die Ausstellung zudem gemietet werden.